Praktica Nova

Ausgangspunkt für die Entwicklung dieser Kamerabaureihe war die Tatsache, dass sich der fest eingebaute Pentaprismensucher der Praktica IV Kameras bewährt hat, die Formgestaltung der Genüsse und die Bedienbarkeit der Kamera noch Wünsche übrig blieben. 


Die Praktica Nova wurde in mehreren Varianten gefertigt:
Praktica Nova mit Bildfeldlinse mit Messraster nach Joseph Dahl
Praktica Nova B mit  ungekuppeltem Belichtungsmesser 

Hersteller                            

VEB Pentacon Dresden

Modell

Praktica Nova

Produktionszeitraum 

4/ 1966 bis 8/ 1967

Stückzahl 

45235

Kameratyp

Spiegelreflexkamera

Filmtyp

24x 36

Seriennummer

495276

Objektiv 

Meyer-Optik Primotor E 3,5/50

Seriennummer

31644959

Sucher 

Prismensucher 

Belichtung

B bis 1/500s

 

 

Preis in Mark der DDR

 

Zustand

sehr Gut 

Hummel

 (145)