Naturstrand Riedensee

Das Naturschutzgebiet Riedensee ist ein 90 Hektar umfassendes Naturschutzgebiet in Mecklenburg-Vorpommern und befindet sich einen Kilometer nördlich von Kägsdorf.

Der Riedensee befindet sich zwischen Rerik und Kühlungsborn. Er ist einer der letzten Seen, welcher noch in seiner ursprünglichen Art erhalten ist. Er entstand zur letzten Eiszeit, als sich die sandige Senke mit Ostseewasser füllte. 

Der Riedensee wird heute von der Landseite aus mit Süßwasser gespeist, aber über einen Durchbruch zur Ostsee wird er in regelmäßigen Abständen auch mit Salzwasser versorgt.




Blick auf die schmalste Stelle zwischen Riedensee und der Ostsee.

Blick über den Riedensee zum Leuchtturm 

Bastorf.

 


Hier nun ein kleines Video aufgenommen mit einer Drohne.


Und hier Aufnahmen mit analogen Fotoapparaten. 
- Weltaflex