Praktica MAT


Die Praktica MAT gehört zur 2. Generation ist die erste Kamera mit TTL-Innenlichtmessung. Gebaut wurde sie von 1965 - 1969 mit einer Stückzahl von ungefähr 25000 Stück. 


Kleinbild-Spiegelreflexkamera mit fest eingebauter Prismensucher und Fresnellinse; Rückkehrspiegel; Anzeige über Messwerkzeiger, Messtaste; 2 Koax-Blitzbuchsen F und X; angelenkte Rückwand; Belichtung mit bis zu 1/1000s, Blendeninnenauslösung; Rückspulknopf mit auschwenkbarer Kurbel. 

Stromversorgung erfolgte über eine Quecksilberoxyd-Batterie Typ PX 625 mit 1,35 Volt.