Praktica L


Grundmodell einer völlig neuen Praktica - Baureihe. 
Herstellungszeitraum 12/1969   -   12/1975

Im Jahr 1969 war  der Beginn einer neuen sehr erfolgreichen Praktica L-Reihe mit Stahllamellenschlitzverschluss und neuem Gehäuse. Bei dieser Baureihe wurde die Verchromung bestimmter Kunststoffe (Deckkappen, Bodenplatten) angewendet. 

Gegenüber den bisherigen Gummituchverschlüssen hat der Stahllamellenschlitzverschluss mit Zeitsteuerwerk folgende Vorteile:

- höchste Genauigkeit der Zeiten von 1s bis 1/1000s

- Geräuschdämpfung und Erschütterungsarmut 

- hohe Zeitstabilität auch unter schlechten Wetterbedinungen 

- geringer Verschleiß

- Wartungsfreiheit

- geringe Aufzugskräfte.

Weitere Ausstattungsmerkmale waren manuelle Scharfeinstellung und Belichtungssteuerung, PL- Filmeinlegeautomatik, Prismensucher und natürlich M-42 Objektivanschluss.