Praktica IV

Ab 1959 erschien in den zusammengeschlossenen VEB Kamera- und Kinowerke Dresden 

( später VEB Pentagon Dresden ) eine überarbeitete Praktica IV. Als erste Praktica-Reihe war sie mit einem fest eingebauten Prismensucher ausgerüstet. Unter anderem gab es das Modell IV B mit ungekuppeltem Belichtungsmesser, Praktica IV M mit Messkeilen, Praktica IV BM mit ungekuppeltem Belichtungsmesser und Messkeilen, Praktica IV F mit Fresnellinse, Praktica IV FB mit Fresnellinse und ungekuppeltem Belichtungsmesser.

Ab 1965 wurde die Kamera mit Rückkehrspiegel und einer geometrisch gestuften Zeitenreihe ausgestattet, erhielt den Namen Praktica V F bzw. Praktica V FB. 

Eine besondere der  Praktica IV existierte als Mikroskopversion ohne Sucher zur Verwendung an der mikrofotografischen Einrichtung  von des VEB Carl Zeiss Jena.

- 6 Modelle

- Gummituch-Schlitzverschluss 

- Belichtungszeiten 1/2s bis 1/500s und B

- fest eingebautes Pentaprisma

- Objektivanschluss M 42 x1

- ab 1964 mit geometrisch gestufter Zeitenreihe

- Produktion ca. 166800


Praktica IV


Praktica IV
Praktica IV

Praktica IV    06/1956 bis 03/1960   


Als Nachfolger der Praktika FX und Praktika III Baureihe brachten das VEB Kamera- und Kinowerke die erste Praktika-Reihe mit fest eingebautem Prismensucher auf dem Markt. Dieses war die Praktica IV mit ihren verschiedenen Versionen mit und ohne eingebautem Belichtungsmesser. Das Kameragehäuse und auch der Verschluss basierten  noch auf dem Vorgängermodell, neben dem Prismensucher war eine der wichtigsten  Änderung der Schnellschalthebel auf der Unterseite der Kamera. Die erste Bau-Reihe ist an ihren schwarzem Prismengehäuse mit KW-Gravur zu erkennen. 

Produktionszeitraum   06/1959 - 03/1960

Stückzahlen                  15.585

Objektivanschluss       M42x1

Praktica IV. M


Praktica IV. M 03/1961 bis 03/1964


Als erste Praktica war sie mit einem fest eingebauten Prismensucher ausgerüstet und zusätzlich mit Bildfeldlinse mit Messkeil. 

Produktionszeitraum   03/1961 - 03/1964

Stückzahlen                  19.327

Objektivanschluss       M42x1

Praktica IV   FB


Diese Variante der Praktica IV, die FB war das Topmodell der Baureihe, sie besitzt eine Fresnellinse mit Messkeil und einen ungekuppelten Belichtungsmesser der das Drehrad unterhalb der Rückspullkurbel eingestellt wird. Abzulesen ist die Anzeige ausschließlich oben auf dem Kamera-Gehäuse. 

Produktionszeitraum  12/1963 - 01/1966

Stückzahlen                  25.183

Objektivanschluss       M42x1