Exakta RTL 1000


Von 1969 bis 1973 wurde vom VEB Pentacon eine modifizierte Praktica L Reihe (der LLC ) Variante als Exakta RTL 1000 vertrieben, mit einer Gesamtproduktion von 86000 Stück. Die Exakta RTL 1000 ist kein direkter Nachfolger der alten Exakta-Baureihe

Der Name "Exakta" durfte, wegen Urheberrechten, nur im damaliger Ost-Block verwendet werden. Bei Exporten ins westliche Ausland wurde nur einfach der Exakta-Schriftzug weggelassen.  

Die RTL 1000 hat mit den eigentlichen Exakta Kameras keine Ähnlichkeit. Man hat lediglich den M42 Anschluss der Praktica gegen den Exakta-Bajonett ausgetauscht. Was den Vorteil der Innenblendensteuerung zufolge hatte, die mit übernommen wurde. Womit auch die alten Objektive einsetzbar waren. 

Für die RTL 1000 wurden auch neue Objektive entwickelt. Teilweise von Carl Zeiss Jena und auch noch von Meyer-Optik Görlitz. 

Eine wunder schöne und sehr gepflegte Exakta RTL 1000 mit Weitwinkel-, Tele- undNormalobjektiv. Passend dazu der Belichtungsmesser Weimarlux Nova. 

Obwohl die Exakta schon mit den TTL-Prismeneinsatz ausgestattet ist.


Kamerainhaber war Dr. Friedrich Schmidt in Casekow, geboren 1930.

Herzlichen Dank.

Exakte mit Namensschild " Exakta RTL 1000"

Produktionszeit 09/ 1970 - 01/ 1973     2.Version 

Exakta mit "RTL 1000" Gravur

1.Version