Agfa Pocket 1008 Tele

Um die allmählich nachlassenden Verkäufe ab 1978 zu beleben, stellte Agfa zu dem schon verbesserten Modellen der Agfa Pocket 1008, 2008 und 4008 noch Modelle mit einer mechanischen vorschaltbaren Vorsatzlinse vor, um einen Teleeffekt zu erzielen. Mit einen Schieber auf der Oberseite konnte man die zusätzliche Linse vor dem Objektiv schieben. 

Die 1008 Tele-Pocket besaß nur ein einfaches Optar f/11 mit 32 mm Brennweite wie die Pocket 508, dessen Brennweite aber auf 43 mm erhöht werden konnte.


Hersteller

Agfa Camerawerk München

Kameratyp

 Sucherkamera 

Filmtyp

 13 x 17 mm, Kleinfilm 110 

Herstellungszeitraum

 

Optik

 

Verschluss

 

Belichtung 

 

Blende

 

Blitz  

 Topflash 

Fokus 

 

Original Verkaufspreis