Agfa Mittelformat-Klappkamera mit Faltbälgen

Bei Mittelformatkameras handelt es sich um Kameras mit einem Bildformat im Bereich von ungefähr 4 x 10 Zentimeter Kantenlänge. Die Brennweiten der Normalobjektiven sind daher etwa doppelt so groß wie bei der Kleinbildfotografie.


Agfa produzierte sehr viele Mittelformat-Klappkamera mit Faltbälgen, die in den Jahren  von 1928 bis 1960 hergestellt wurden und erheblich dazu beitrug, dass das Kamerawerk München zur größten Kamerafabrik Europas aufstieg.


Was ist der eigentlich der Vorteil der Mittelformatkameras ? 

Vorteile sind vor allem in der  deutlich besseren  Bildqualität als beim Kleinbildformat zusehen, die sich besonders deutlich bei der Projektion oder bei Vergrößerungen auf größere  Maßstäbe bemerkbar macht. 

Natürlich gibt es auch Nachteile des Mittelformats was sich meist in den großvolumige und damit auch deutlich schwerere Ausrüstung bemerkbar macht.

Für mich sind es formschöne Kameras, die einfach Spaß beim Fotograieren machen. Und das es oft sehr alte Kameras sind um so erstaunlicher wie einfach und gute Aufnahmen gelingen können. 


Trails

Consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur.

Places

Mihi quidem Antiochum, quem audis, satis belle videris attendere. Hanc igitur quoque transfer in animum dirigentes.

People

Tamen a proposito, inquam, aberramus. Non igitur potestis voluptate omnia dirigentes aut tueri aut retinere virtutem.