Agfa Isola


Agfa Isola
Agfa Isola

Die Agfa Isola ist die erste einer sehr einfache Springtubus Kamera-Reihe und wurde in verschiedenen Variationen hergestellt. Die genaue  Modellbezeichnung variierte je  nach Ausstatung - Isola I, Isola II etc.. Agfa Isola Kameras wurden 1957 -1963 hergestellt. Diese Jahre waren noch das "goldene Zeitalter" des 120 Filmformat. In den siebziger Jahren wurde es schnell durch die 135 Kassette Filme verdrängt, obwohl 120 Film ist immer noch vorhanden ist  und vor allem von professionellen Fotografen verwendet wird.

Die Agfa Isola hat Kunststoff-Kameragehäuse nur die Rückwand ist aus Metall. Das Objektiv ist ein Meniskuslinse und ein einfache mechanischer Verschluss. 

Diese Kameras waren fast ausschließlich auf Kontakt-Bilder ausgelegt und spiegelte sich auch für damalige Zeiten geringen Preis wieder. Also eine Kamera für jedermann!

 

 

Hersteller

Agfa Camerawerk München

Kameratyp

Springtubus /Sucherkamera

Filmtyp

Rollfilm 120 , 6 x 6 cm

Herstellungszeitraum

1957 - 1963

Optik

1:11 / 72,5mm, eine Meniskuslinse

Verschluss

Agfa Einfachverschuss  1/35 und Bulb

Sucher

Sucherkamera

Blende

6,3 /11

Belichtung

1 /30 - 1/100 und Bulb

Fokus

Manuell, 1,5m - unendlich

Blitz

PC- Buchse

 

Neupreis:  27,00 DM